Verkehr · 29. Juni 2020
Winterthur benötigt eine gute Mobilitäts-Infrastruktur. Dazu gehört auch eine leistungsfähige Velo-Infrastruktur genauso wie ein leistungsfähiges Strassennetz. Mein Votum in der GGR-Sitzung zur Velo-Initiative.

Verkehr · 17. Juni 2020
Die Nutzung gemeinsamer Verkehrsflächen durch E-Bikes, E-Trottinette und Fussgänger wird immer heikler. Der Geschwindigkeitsunterschied zwischen den in hoher Geschwindigkeit vorbeirauschenden E-Bikes und den Fussgängern ist zu gross. Wir brauchen Lösungen!

Finanzen · 10. Juni 2020
Die Stadt gibt viel Geld aus, um durch Aufträge an Dritte zusätzliche Erkenntnisse für laufende Projekte zu gewinnen. Doch oft haben weder der Gemeinderat noch die Bevölkerung Einblick in die gewonnenen Resultate. Das muss sich ändern!

Gesellschaft · 08. Juni 2020
Während der Corona-Krise hat der Stadtrat seine Beschlüsse - wenn überhaupt - nur noch lückenhaft publiziert. Dies ausgerechnet in einer Zeit, in der das Parlament nicht mehr tagen durfte. Krisenbewähltigung als Geheimsache? Sicher nicht!

Umweltpolitik · 26. Mai 2020
Die überfüllten Abfalleimer, das generelle Littering und die Sauerei, die in der Natur hinterlassen wird, ist ein Thema, das die Gemeinden schon seit vielen Jahren massiv beschäftigt. Für die Beseitigung des Unrates budgetiert die Stadt Winterthur rund 10 Mio. Franken. Es ist Zeit zu handeln!

Verkehr · 28. April 2020
Ab heute wird der Pannenstreifen auf der A1 zwischen Winterthur-Ohringen und Oberwinterthur in Stausituationen für den Verkehr freigegeben. Dies ist der erste wichtige Schritt zur Verflüssigung des Verkehrs auf der Autobahn aber auch zur wesentlichen Entlastung der Innenstadt. Ein flüssiger Verkehr ist zudem wichtig, wenn das im Konzept Winterthur 2040 entwickelte "Fünfkammernsystem" für die Erschliessung unserer Stadt eine Chance haben soll.

Wirtschaft · 20. März 2020
Die beschlossenen Massnahmen rund um das Corona-Virus bringen neue und zum Teil gravierende Heraus-forderungen für die Bevölkerung und die Unternehmen in unserem Land. Oberste Priorität hat der Schutz der Bevölkerung. Gleichzeitig gilt es aber auch, die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen und den Kollaps der ortsansässigen Unternehmen zu verhindern. Deshalb haben Vertreter von CVP/EDU, EVP, FDP, SVP und Piraten einen offenen Brief an den Winterthurer Stadtrat geschrieben.

Finanzen · 09. Dezember 2019
Der Stadtrat beantragte im Budget 2020 eine Stellenerhöhung in der Denkmalpflege um 0.8 Stellen, um damit den Schutzzweck der Bauten im Inventar aufzuarbeiten. Doch macht es überhaupt Sinn, ohne konkrete Bauprojekte diese Begründung für den Schutz der Liegenschaften flächendeckend zu erarbeiten? Dazu mein Votum anlässlich der heutigen GGR-Sitzung.

Wirtschaft · 17. September 2019
Wir haben in der BBK für den Erhalt von Arbeitsplätzen mit guten Rahmenbedingungen für die Wirtschaft und eine moderate PPVO für die Winterthurer Bevökerung gekämpft. Die Mehrheiten in der Kommission und im Rat waren jedoch klar. Unser voller Einsatz war gefordert, um eine noch einschränkendere PPVO zu verhindern. Das Resultat löst keine Begeisterung aus - ist aber ein gerade noch gangbarer Weg mit Kröten, welche alle Seiten schlucken mussten.

Umweltpolitik · 08. Juli 2019
Die Grundlage für das eigenverantwortliche Handeln der Bevölkerung bildet eine gute Information der Bevölkerung über seine Handlungsoptionen. Denn die Diskussionen rund um den Klimastreik haben gezeigt; die Bevölkerung sucht nach Informationen und ist immer noch relativ schlecht informiert. Hier besteht Handlungsbedarf - wir bleiben dran.

Mehr anzeigen