· 

Elektro-LKW für saubere Müllabfuhr

In Winterthur herrscht wieder Pioniergeist. Dies sieht man einerseits an der sich rasch entwickelnden Startup-Szene in unserer Stadt, andererseits aber auch an den konkreten, innovativen Projekten, welche umgesetzt werden. Mit seinem Antrag betreffend Pilotprojekt zur Beschaffung und Weiterentwicklung eines Elektro-Sammelfahrzeuges für die Müllabfuhr setzt auch der Stadtrat ein klares Zeichen für den Einsatz zukunftsorientierter Technologien, um den CO2-Ausstoss und den Lastwagenlärm auf Stadtgebiet zu reduzieren. Die FDP-Fraktion begrüsst diesen Lösungsansatz.

 

 

Win-Win für alle Beteiligten

 

Gemeinsam mit der Winterthurer Designwerk AG soll ein Elektro-Kehrichtsammelfahrzeug weiterentwickelt werden, welches optimal auf die Gegebenheiten in unserer Stadt angepasst ist und mit Strom aus erneuerbarer Energie betrieben wird. Für den Einsatz in anderen Städten wurde bereits eine Prototypen-Serie von vier Kehrichtwagen erstellt und ausgeliefert. Das Winterthurer Sammelfahrzeug wird mit modernster Sensorik ausgerüstet, um während rund zwei Jahren exakte Daten über den Einsatz des Fahrzeuges zu sammeln und daraus Erkenntnisse zu gewinnen, wie Elektro-Sammelfahrzeuge weiter verbessert werden können. Das Winterthurer Sammelfahrzeug wird in diesem Prozess laufend optimiert. Von der geplanten, intensiven Zusammenarbeit zwischen der Stadt und dem lokalen KMU-Betrieb profitieren alle Beteiligten.

 

 

Auch wirtschaftlich sinnvoll

 

Die Anschaffung des Fahrzeuges kostet mit 920'000 Franken zwar fast doppelt so viel wie ein konventionelles Entsorgungsfahrzeug. Dank den deutlich tieferen Betriebs- und Unterhaltskosten sind die Aufwendungen über den gesamten Einsatzzyklus jedoch bei beide Lösungen praktisch identisch.

 

Trotz gescheiterter Projekte müssen wir wieder den Mut aufbringen, vermehrt in Projekte zu investieren, welche mit einem gewissen Pioniergeist behaftet sind. Denn gerade dieser hat einst unserer Stadt zur wirtschaftlichen Blüte verholfen. Die FDP-Fraktion wird der Anschaffung des E-Sammelfahrzeuges aus ökologischen und wirtschaftlichen Gründen zustimmen.

 

Kreditantrag im GGR

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0