Sanierung Schulhaus Steinacker - Stadtrat foutiert sich um Auftrag des Parlaments
Finanzen · 12. Juli 2021
Der Gemeinderat hat den Stadtrat beauftragt, vor der Projektierung für die Erweiterung und Renovation des Schulhauses Steinacker über die Entlassung des Gebäudes aus dem kommunalen Inventar der schützenswerten Bauten zu entscheiden. Der Stadtrat foutiert sich um den Auftrag und wird den Wettbewerb nun ausschreiben. Absolut inakzeptabel!

Mehr Wertschätzung statt Lippenbekenntnisse für die Sportvereine
Gesellschaft · 22. Juni 2021
Die Sportvereine leisten einen enormen Beitrag in der Kinder- und Jugendförderung sowie für den Breitensport in unserer Stadt. Ihnen die wenigen Gratis-Parkkarten wegzunehmen, ist ein Schlag ins Gesicht der ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainer.

Wirkungsvoller Schutz statt Tempo 30
Mobilität · 17. Juni 2021
In Wohnquartieren macht Tempo 30 Sinn. Diese Woche hat der Stadtrat aber einmal mehr unter dem Titel «Lärmsanierung» die Anordnung von diversen Tempo-30-Zonen auf kommunalen Erschliessungstrassen angekündigt. Gleichzeitig plant er in zahlreichen Projekten Fahrbahnhaltestellen wegen angeblich notwendigen Buspriosierungen. Wirkungsvoller Lärmschutz geht anders!

Städtische Fahnenparade für politisches Anliegen - ein No-Go!
Gesellschaft · 28. April 2021
Ich stehe hinter der Ehe für alle. Mit der Beflaggung der städtischen Gebäude überschreitet der Stadtrat jedoch eine Grenze, die er nicht hätte überschreiten dürfen.

Widersprüchliche links-grüne Mobilitätspolitik
Mobilität · 20. April 2021
Die Debatte um die Vorlagen zur Parkraumbewirtschaftung in Winterthur hat gezeigt, dass die links-grüne Mehrheit im Gemeinderat Parkplätze im öffentlichen Raum abbauen und die Mobilität über die Kosten steuern möchte. Autofahrende sollen der Stadt fernbleiben. Meine Zukunftsvision für eine leistungsfähige Gesamtmobilität sieht anders aus.

Nein zu übertriebenen Steuern beim Mehrwertausgleich
Wirtschaft · 08. März 2021
Der Winterthurer Stadtrat beantragt in einer Teilrevision der Bau- und Zonenordnung (BZO), den Mehrwertausgleich bei Auf- und Umzonungen auf dem gesetzlich zulässigen Maximum von 40 Prozent festzulegen, und zwar bereits für Liegenschaften ab 1'200 m2. Gegen diesen überrissenen neuen Steuersatz setzt sich die FDP zur Wehr.

Winterthurer Submissionen - avanti Dilettanti!
Finanzen · 01. März 2021
Schon wieder hat das Verwaltungsgericht eine Submission der Stadt Winterthur kassiert - und das gleich das zweite Mal zum gleichen Produkt. Ein Millionenschaden und ein Reputationsdebakel für die Stadt Winterthur sind die Folge. Dringender Handlungsbedarf ist angezeigt.

Stadthausstrasse - verpasste Chance für einfache, kostengünstige und rasche Lösung
Mobilität · 01. Februar 2021
Die Verkehrsberuhigung der Stadthausstrasse ist ein rundum verkacheltes Projekt. Statt einer raschen und günstigen Lösung wird nun ein Rechtsstreit ausgetragen, welcher Jahre dauern kann.

Eichwaldhof - attraktive Eingangspforte zu Oberwinterthur
Gesellschaft · 26. Januar 2021
Im Eichwaldhof entsteht eine qualitativ hochwertige und energieeffiziente Überbauung mit attraktiven Grün- und Erho-lungsräumen. Das Projekt bedeutet einen Quantensprung gegenüber heute – städte-baulich, ökologisch und auch für das Quartier. Eine Win-win-Situation für alle! Einzi-ger Wermutstropfen: die in den 60erJahren falsch konzipierte Verkehrserschliessung.

Schulbauten – Kosten laufen aus dem Ruder
Finanzen · 25. Januar 2021
Der Gemeinderat hat mit den aktuellen Prozessen für die Schulraumplanung de facto kaum etwas zu sagen zum Ausbaustandard von Schulhäusern. Deshalb hat die FDP heute zwei Anträge gestellt, um diesen Ausbaustandard mitzubestimmen. Die Mehrheit des Rates hat beide Anträge unterstützt.

Mehr anzeigen