20. Januar 2023, Der Landbote

Stimmrechtsbeschwerde gutgeheissen: Frauenfelderstrasse muss vors Parlament

Das Sanierungsprojekt Frauenfelderstrasse sei eine Neugestaltung und dürfe darum nicht der Mitsprache entzogen werden. «Ein Sieg für die Demokratie», sagen die Beschwerdeführer.

mehr

Verwaltungsgerichtsurteil


20. Januar 2023, 84x0

Frauenfelderstrasse: Stadtrat von Verwaltungsgericht zurückgepfiffen

 

Stimmrechtsbeschwerde von 36 Stimmberechtigten wurde vom Verwaltungsgericht gutheissen.

 mehr

 


25. September 2022, Der Landbote

Winterthur schmettert teure Technik für Parlamentssaal ab

 

Winterthur will nicht 947’000 Franken für eine technische Aufrüstung des Parlamentssaals ausgeben. Das zeigte die Abstimmung am Sonntag sehr klar.

mehr


23. September 2022, Der Landbote

Beschwerde gegen Sanierung der Frauenfelderstrasse 

 

Der Stadtrat will die Frauenfelderstrasse in Oberwinterthur sanieren und umgestalten. Dagegen haben nun 36 Bürger und bürgerliche Parlamentarierinnen Stimmrechtsbeschwerde eingelegt.

mehr


30. August 2022, Der Landbote

Parlament verordnet mehr Transparenz

 

Die Stadt Winterthur muss künftig Studien und Gutachten, die sie in Auftrag gibt, auf ihrer Website veröffentlichen. Gegen den Willen des Stadtrats setzten sich die Bürgerlichen durch.

mehr


3. August 2022, Der Landbot (Abo+)

Mehrere Rekurse blockieren Tempo 30 rund um die Altstadt

 

Gegen die Ausweitung von Tempo 30 hat sich die nächste Front gebildet, diesmal gegen die Pläne rund ums Stadtzentrum.

mehr


27. Januar 2022, Landbote (Abo+)

"Ist das die von der Banane"? (Anmerkung: nein, bin ich nicht ;-)

Auf den Wahlplakaten strahlen die Stadtratskandidierenden um die Wette. Doch wie gut kennt man sie wirklich? Bei der «Landbote»-Strassenumfrage gehört der erste Platz einem Satiriker.

mehr


27. Januar 2022, Landbote (Abo+)

"Ist das die von der Banane"? (Anmerkung: nein, bin ich nicht ;-)

Auf den Wahlplakaten strahlen die Stadtratskandidierenden um die Wette. Doch wie gut kennt man sie wirklich? Bei der «Landbote»-Strassenumfrage gehört der erste Platz einem Satiriker.

mehr


19. Januar 2022, Landbote (Abo+)

 Kulturstadt Winterthur - gutes Angebot, zu wenig Geld

 

Noten für das Kulturangebot der Stadt gab es am Dienstagabend im Dialograum. Knapp fünfzig Personen sassen im Dialograum der FDP-Stadtratskandidatin Romana Heuberger an der Marktgasse.

mehr


13. Januar 2022, Landbote (Abo+)

 Die "wichtigsten" Aussagen der Landbote-Wahldiskussion

 

Die zehn Kandidierenden für den Stadtrat stellten sich am Donnerstagabend den Fragen der «Landbote»-Redaktion.

mehr


13. Januar 2022, Landbote - Livestream

So präsentieren sich die Kandidierenden

Wer soll Winterthur in den nächsten vier Jahren regieren? Die zehn Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat stellten sich am Donnerstagabend online vor und beantworteten Publikumsfragen. Hier können Sie die Onlinediskussion nachverfolgen.

mehr


9. Januar 2022, 84xo

Frühzeitige und offener Dialog ist mir extrem wichtig

FDP-Stadtratskandidatin Romana Heuberger eröffnete am Donnerstag ein Wahl-Pop-up in einer Ladenfläche an der Marktgasse. Im Dialograum will sie mit den Menschen in Kontakt treten.

mehr


6. Januar 2022, Landbote (Abo+)

Die Stadtratskandidaten greifen tief ins eigene Portemonnaie

Am Mittwochabend diskutierten die Stadtratskandidaten am Podium der Evangelischen Allianz. Das Geldausgeben war ein Dauerthema – auch in punkto Wahlkampf.

mehr


3. Januar 2022, Landbote (Abo+)

Von Gräben, Allianzen und Querschlägern – wie sich die Kandidierenden positionieren

Die zehn Kandidierenden für den Stadtrat haben für den «Landboten» einen Fragebogen ausgefüllt. Die Auswertung zeigt: Ein Millionenprojekt findet inzwischen breite Unterstützung. Und nicht beide Lager treten gleich geschlossen auf. mehr


1. Januar 2022, Landbote (Abo+)

Aufgefallen - Politik poppt in der Altstadt auf

Pop-ups in Lokalen, auf Dächern und auf Plätzen sind im Trend. Im Januar eröffnet FDP-Stadtratskandidatin Romana Heuberger ebenfalls ein Pop-up – für die Wahlen.

 mehr